Öffnungszeiten

Kontakt

Anfahrt
& Parken
  • board1.png
    http://www.brauhaus-zum-ritter.de/images/brauerei/imageboard/board1.png
  • board2.png
    http://www.brauhaus-zum-ritter.de/images/brauerei/imageboard/board2.png
  • board5.png
    http://www.brauhaus-zum-ritter.de/images/brauerei/imageboard/board5.png
  • board3.png
    http://www.brauhaus-zum-ritter.de/images/brauerei/imageboard/board3.png
  • board4.png
    http://www.brauhaus-zum-ritter.de/images/brauerei/imageboard/board4.png

bayernflagGenießen Sie unsere typisch bayrischen Schmankerl und Spezialitäten. Von Hax´n über Schweinsbraten bis zum Kaiserschmarren - alles dabei. Passend dazu unser frisch gebrautes Weißbier.



Hausgemachte Kartoffelsuppe
mit Speck und Wurzelgemüse | klein € 3,90 | groß 5,80

Münchner Wies´n Schüssel | € 13,80
Variation von frischen Blattsalaten, Karotten, Radieschen, Rettich und gebratenen Hähnchenbruststreifen

Flammkuchen "Bavaria" nach Brauer Art | € 12,80
belegt mit frischen Egerlingen, Speckstreifen, Lauchzwiebeln und gereiftem Bergkäse
(herzhaft.malziger Geschmack durch extra Roggenmehl & Malz im Flammkuchen-Boden)

2 kleine Haxen vom Spanferkel | € 12,80
serviert mit Weinsauerkraut

Geschmorte Ochsenbäckchen | € 16,80
serviert mit Rotwein-Schalottensauce und Kartoffelklösen

Schweinsbraten | € 16,80
serviert mit Bayrisch´ Kraut und hausgemachten Brezelknödelscheiben

1/2 Bauernente mit Apfelrotkohl und Kartoffelknödel | € 21,80

Dessert:
Hausgemachter Eierpfannkuchen mit Vanilleeiscreme | € 6,90

 

 

  • Bayrische Wochen | 06. - 22. Oktober

    Genießen Sie unsere typisch bayrischen Schmankerl und Spezialitäten. Von Hax´n über Schweinsbraten bis zum Kaiserschmarren - alles dabei. Passend...

  • Wildwochen | 10. - 26. November

    Waidmann´s Heil Das Beste von Wald & Feld. Traditionelle Wildgerichte, passend zur Jahresezeit, frisch zubereitet.Und dazu ein hausgebrauter und...

  • Martinsgansessen | 11. November

    Gans ganz lecker: traditioneles Martinsgansessen im Brauhaus! Warum gibt es eigentlich die Martinsgans? Unter den Martinslegenden gibt es einige, die das...